wenn die gäste dekorieren... [mit 30 ist die luft noch lange nicht raus!]

bei so einem "motto ohne motto" ist das mit der deko ganz einfach. dachte ich... die gäste sollten ja anhand der einladung schon luftballons mitbringen und für eine andere veranstaltung wäre das mit sicherheit schon ausreichend deko gewesen.


aber es war ja meine veranstaltung. mein geburtstag. rund und bunt... schon wochen vorher wurde der pferdestall gestrichen, ein boden verlegt und mit sitzmöglichkeiten in form von strohballen ausgestattet. mit ein bisschen licht in barbie-optik wurde daraus caro´s skybar.


für die sicherheit wurden die nachbarn vorgewarnt. auf butterbrottüten schrieb ich einen kurzen text. in die tüte hinein wanderte etwas süßes. kurz überlegte ich, ob ich vielleicht ein paar ohropax mit hinein packen sollte - beim reinfeiern in einen runden geburtstag kann es doch unter umständen auch mal etwas lauter werden. aber die mischung aus warnung und bestechung war völlig ausreichend... :)


natürlich war die erwartungshaltung hoch. an mich selbst, das motto und die dekoration... vor meinem geistigen auge sah ich mich schon (mit lockenwicklern auf dem kopf) die letzten kerzen anzünden. aber... warum lasse ich nicht einfach die gäste dekorieren? im bestfall würden sie ja schon die ballons aus der einladung mitbringen und so einen teil zum ambiente beitragen. ehe ich mich versah, hatte ich allerhand sachen gekauft, mit denen ich auch ein dutzend kindergeburtstage hätte ausstatten können.


die tischdecken waren absichtlich schwarz und lediglich mit einem aschenbecher ausgestattet. als kontrast zu der schwarzen tischdecke, waren überall kisten verteilt - luftpost! gut zu erkennen waren sie wegen der heliumgefüllten ballons, die ich daran befestigt hatte. die nachricht an die gäste: 

"da wir ja noch etwas luft bis zum eigentlichen geburtstag haben, dürft ihr nun den inhalt der kiste lüften und damit alles dekorieren! vergesst euch dabei nicht!"


natürlich hatte ich die aufkleber und warnhinweise selber gemalt und mit washi tape jede kiste zu einem unikat gemacht. auch der inhalt war individuell, und da es sich nur optisch um einen kindergeburtstag handelte, war die ein oder andere kiste mit klopfern gefüllt, mit denen man sich auch von innen dekorieren konnte.

in den kisten waren unter anderem:
modellierballons und luftpumpen, tattoos und aufkleber, streudeko, kleine windlichter, kerzen und feuerzeuge, knicklichter, aufblasbare getränkehalter, girlanden, luftschlangen, luftschlangenspray, cocktailschirmchen und bunte bierdeckel.


auch die art des getränkekühlens passte zum motto - ein hoch auf die eingefrorenen wasserbomben, die bis zum nächsten morgen hielten!



und dann kamen sie. meine gäste. ♡ 
die meisten brachten auch wirklich die ballons aus der einladung mit! die ballons waren gefüllt... mit luft, geld, bonbons, glitzer, konfetti, knicklichtern und ein paar mit helium. irre!


während die einen noch ihre luftballons befestigten, machten sich andere schon über die luftpost her. klar, das sah am ende wirklich aus wie auf einem kindergeburtstag... (ich habe ja immer so ein bisschen meine vorstellungen!) aber es machte den gästen spaß, und das ist die hauptsache!



nach 110 litern bier, 18 flaschen prosecco, 20 flaschen schnaps und 200 klopfern... kann man sagen, dass gefeiert wurde, bis der arzt kam. so - oder so ähnlich.

am anfang war da nur eine schwarze tischdecke mit einer luftpost. am ende war es eine bunte party mit ballons, heliumgesang, einer tättowierten anwältin, ein bisschen chaos, freudentränen und violettem regen. natürlich gibt es auch an dieser stelle wieder eine metapher aus dem echten leben:


freunde sind die, die dein leben bunt, laut und liebenswert machen.



ich danke euch von herzen.

Kommentare:

  1. Wenn ich das so lese, habe ich echt was verpasst in meinem Leben 😀
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das so lese, habe ich echt was verpasst in meinem Leben 😀
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch, hört sich nach einer tollen Party an😁

    AntwortenLöschen
  4. Fantastisch! Nachträglich herzlichen Glückwunsch.

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!