mottoparty oder nicht? [mit 30 ist die luft noch lange nicht raus!]

und dann war er da. der tag der entscheidung, vor der jeder mindestens einmal im leben steht. eine entscheidung, die nicht nur mit einem einfachen ja oder nein geklärt ist. eine entscheidung, an der so viel mehr hängt weil sie auch freunde, familie und kollegen betrifft. die entscheidung, ob der anstehende geburtstag eine mottoparty wird. oder eben nicht.

nach der theatralischen einleitung muss ich erst einmal gestehen, dass ich mottopartys liebe. fasching, halloween, verkleiden -und all das mit möglichst viel farbe- ist genau mein ding. so eine mottoparty zwischen der fünften jahreszeit und halloween lässt mein herz jedes mal aufs neue höher schlagen. es fällt mir auch nicht schwer, aus dem inhalt des kleiderschrankes etwas halbwegs passendes zu zaubern. zur not wird sich etwas geliehen, abgeschnitten, genäht...

aber ich kann ja nicht von mir auf andere schließen, die vielleicht wegen meiner mottoparty vor einem outfit-problem stehen. außerdem erscheint mir der gedanke von einer gelungenen mottoparty inklusive eines gelungenen outfits (im bestfall mit viel farbe) etwas stressig... aber so ganz ohne motto?


eine mottoparty zum runden geburtstag gehört ja schon ein bisschen zum guten ton. irgendwie bin ich so ein bisschen die ansprechpartnerin für jegliche kreative ideen und "dinge planen" ist irgendwie mein hobby. so entstand der blog schließlich vor fast fünf jahren. außerdem waren da ja letztes jahr zwei legendäre partys zum thema western und zirkus, über die ich auch hier berichtet habe. lena hat damals auch auf ihrem blog gezeigt - schaut unbedingt mal bei ihr vorbei.


nachdem also die mottoparty ein definitives ja bekommen hatte, musste nur noch ein thema gefunden werden, bei dem sich die gäste (und die gastgeberin) nicht auch noch über ein spezielles outfit gedanken machen müssen. so ein motto ohne motto wäre toll... 

festival?
bunt?
schwarz/weiß?
hawaii?
piraten?
filme?

gummistiefel hat ja auch eigentlich jeder... wie wäre es also mit einer gummistiefelparty?

irgendwie waren mir all diese ideen nicht ausreichend "rund"... und dann kam der einfall mit den luftballons, die jeder gefüllt mitbringen könnte. auch der text für die einladung war in windeseile geschrieben. (steht auch ganz unten, falls jemand inspiration braucht und es auf dem foto nicht zu lesen ist.) ein motto ohne motto war geboren: luft!


farblich ist alles irgendwie ein bisschen aus dem ruder geraten bunt geworden, wobei das meiste violett ist. natürlich hätte ich das auch stimmiger gestalten können, aber ich wollte gerne meine ganzen pappreste mal verarbeiten. :) außerdem landete ich bei jeglicher farbkombi-suche auf pinterest immer wieder auf irgendwelchen hochzeitsdekorationen... und damit sollte meine feier optisch lieber nichts zu tun haben! für die sicherheit also lieber so eine farbkombi á la kindergeburtstag. :)


die einladung besteht aus einem durchsichtigen beutel, in dem sich acht ballons sowie zugeschnittene bänder befinden. ich habe mich für ganz einfaches folienband entschieden. (diese art von band spricht eigentlich komplett gegen meine geschenke-einpack-prinzipien, aber um ballons daran zu befestigen, erschien es mir als eine günstige variante, die auch nicht zu hochzeitsmäßig ist.) die bänder wurden auf laminierfolie gewickelt und mit washi-tape fixiert, sodass sie dem ganzen konstrukt etwas stabilität geben. die pappe am oberen ende des beutels wurde nach dem befüllen mit zwei tackerklammern befestigt.

für die kollegen gab es einen aushang mit kleinen tüten, die mit vier ballons und den dazugehörigen bändern gefüllt waren.


so, das war dann auch schon der kleine einblick in ein konzept für meine mottoparty ohne outfit-problem... nach dem langen text ist euch sicherlich klar, dass hier nichts aus der luft gegriffen ist!

die gummistiefelparty gibt´s dann vielleicht zum nächsten geburtstag! :)
macht´s rund, bunt und luftig!



achso, hier für die sicherheit nochmal der text:

"MIT 30 IST DIE LUFT NOCH LANGE NICHT RAUS!" 
da liegt doch etwas in der luft... 
ich werde 30! 
natürlich könnte ich bei dieser runden angelegenheit in die luft gehen, aber viel lieber möchte ich am... ab... mit euch reinfeiern. 
ich würde einen luftsprung machen, wenn ihr die ballons an dem abend gefüllt mitbringt. 
ideen entstehen ja bekanntlich nicht im luftleeren raum. nachdem ich einige zeit löcher in die luft gestarrt habe, bin ich mir sicher, dass diese feier auch ohne motto auskommen wird.
auf eine atemlose nacht. caro 
kleingedrucktes: nachdem ich 29 jahre versucht habe, von luft und liebe zu leben, muss ich an dieser stelle leider resignieren und wünsche mir geld. ihr werdet an der luft sitzen, also zieht euch warm an.
adresse, telefonnummer 





Kommentare:

  1. Eine richtig tolle Idee.

    Liebe Grüsse Anett

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass ich schon 30 war.... Die Idee ist grnial!
    Du erzählst von der Party?? Bitteeeee......
    Ach ja: Alles Liebe zu deinem Geburtstag! Und das kommt von Herzen, nicht aus dem luftleeren Raum
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!