hilfe, ich habe ein date! [was ziehe ich an?]


mehr als sechs wochen ist mein letzter post her. freunde treffen geht zur zeit einfach vor. viele gehen hier ein und aus, als ob es ihr eigenes zuhause wäre. herrlich unperfekt sitzen wir auf dem balkon unter meiner trocknenden wäsche zusammen, bis die sonne untergeht. genauso herzlich bin ich willkommen in der großen stadt... köln - genau mein ding! und wenn ich mal nicht gerade auf meinem balkon oder in köln bin, dann habe ich dates.


der erste gedanke: "hilfe, ich hab ein date! was zieh´ ich an?"

frauen denken ja immer, sie habe nichts zum anziehen. das fängt bei den ohrringen an und hört bei den schuhen auf. und das makeup... man will ja auch nicht angemalt aussehen! ich muss auch gestehen, dass ich lange zeit kein richtiges date hatte. (die bekannten nicht-dates aus diesem post hätte ich auch locker in der jogginghose bestehen können)

und dann war es da... das erste treffen! mit pünktlichkeit hatte die junge dame keinen vertrag, aber das konnte ich bei einer strecke von 150km natürlich gerne verzeihen. sie hatte viel zu berichten. im vergleich zu ihren erzählungen war mein leben langweilig. aber ich hatte ein date... mit spazieren gehen, essen, einem cocktail to go. über musikgeschmack und den vorherigen lebensweg hätte man sich streiten können, aber es war ja nur ein date und keine hochzeit.

"wir grillen bei meinen freunden im garten..." in diesem satz waren meiner meinung nach zwei fehler: garten... ich habe pumps an! und freunde... ist das jetzt etwa schon die offizielle gesichtskontrolle? der abend war witzig, keine frage. sie saß auch sofort auf meinem schoß und leckte mir das gesicht ab - wilma war gleich am anfang ziemlich stürmisch und ich hatte ein bisschen angst, dass sie bellt. :) ob aus dem treffen eine serie werden könnte, war trotzdem nicht klar.


das "was-ziehe-ich-an"-problem nimmt natürlich bei einem date im schwimmbad ein ganz anderes maß an tragik an. auch die kleinste problemzone lässt sich da einfach nicht verstecken. und der bikini soll ja nicht nur gut aussehen, sondern auch halten... sonst kann man auch gleich nackt gehen. blaue augen, blondes haar und kindliches vertrauen - da teilt man doch gerne seinen duschschaum. :) noch ein kleiner tipp für alle, die den bikini schon drunter haben: man sollte auch unterwäsche für danach mitnehmen!

es ist auch immer von vorteil, wenn man bei so einem treffen noch ein paar klamotten im auto hat... falls man (fast schon romantisch) auf einer burgmauer sitzt, die sonne untergeht und es plötzlich kühl wird. optional kann man sich natürlich auch an seinem date wärmen, aber das würde hier jetzt den rahmen sprengen...


egal, wie ein date endet... man nimmt etwas von der person mit. manchmal ist es eine lebensweisheit, die einem nicht mehr aus dem kopf geht. oder ein lied, das man immer wieder hört. ein "dankeschön". vielleicht ist es nur ein kleiner moment, an den man gerne zurück denkt. einfach weil es schön war. oder man ist nach all den treffen ein bisschen schlauer als vorher. man weiß, was man im vorhinein einfach mal gefragt haben sollte. zum beispiel, ob die junge dame ihre wäsche selber wäscht. oder ob das die (ain´t your) mama macht oder gar die exfreundin.

es ist also einiges los im hause frosch... gerade habe ich mir für die sicherheit zwei weitere dating apps runter geladen. ob sich daraus vielleicht noch heute ein treffen entwickelt, wird sich zeigen. und wenn nicht... dann sitzen wir wieder herrlich unperfekt auf dem balkon unter meiner trocknenden wäsche zusammen, bis die sonne untergeht.

macht´s hübsch!




Kommentare:

  1. Hört sich auf alle Fälle nicht schlecht an.... Ich denk an dich, und warte auf den nächsten Post
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die netten Worte.

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder schön zu lesen...

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!