aufgeBREZELte hüte für die wies´n | diy


was man zu einer oktoberfest-mottoparty anziehen kann, wenn man kein dirndl hat...

ich finde mottopartys super. nur bei diesem thema hatten wir wieder mal garnichts im schrank. deswegen musste eine günstige, aber trotzdem richtig coole alternative her... ein hut!

du brauchst einen einfachen wollhut...


und allerhand klimperkram, das zum thema passt.


bänder, knöpfe und herzchen sind von depot. dazu habe ich noch federn und eichelhütchen gesammelt.


die eichelhütchen wurden zunächst in pastelligen farben von innen angemalt.
idee geklaut von frau zauberpunkt *klick* !

danach wurde nach lust und laune die sachen auf/an die hüte geklebt.




die hüte sind übrigens von tk-maxx und kosteten rund 15 euro pro stück. für den restlichen klimperkram habe ich zusammen 20euro ausgegeben.

damit können wir uns (hoffentlich) bei den zünftigen dirndl- und lederhosenträgern sehen lassen... :)


ich wünsche euch ein schönes wochenende...

Kommentare:

  1. das ist eine ganz tolle Idee und sieht zudem noch spitze aus. würde man so eine Hut im laden kaufen und die sehen bei weitem nicht so toll aufgebrezelt wie deine aus, muss man ein kleines Vermögen dalassen. ganz toll.
    feinen Sonntag mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  2. so schööön! Einfach toll, wie du die Hüte aufgebrezelt hast! Genial:-)
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch, * * * * * von 5 =) und ganz sicher der Eyecatcher im Zelt oder auf dem Fest.

    AntwortenLöschen
  4. Super schön Deine Hüte, gefallen mir echt gut. Ich war auch auf einer Oktoberfestparty eingeladen, aber mir ist bei weitem nicht so etwas kreatives eingefallen, wie bei Deinen Hüten. Hier in Köln ist das aber mit dem Oktoberfest nicht so weit her, obwohl wir uns anstrengen, Karneval ist eher unser Ding. Ganz toll LG Petra

    AntwortenLöschen

stell dir vor, mein blog wäre eine bühne... dann ist das hier das feld, wo du deinen applaus lassen kannst. :) lieben dank dafür!